Seitenbereiche
Inhalt

Warum bpbb e.V.?

Zwischen 60.000 und 100.000 selbständige Buchhalter und Bilanzbuchhalter sind in Deutschland haupt- und nebenberuflich tätig sind. Deren Dienstleistung ist besonders auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten. In betriebswirtschaftlichen Fragen sind sie eine kompetente Alternative zum Steuerberater, für die Finanz- und Lohnbuchhaltung eine ideale Ergänzung. Doch der Berufsstand hat es schwer: Viele Unternehmer wissen gar nicht, dass es Buchhaltungsbüros gibt bzw. welche Leistungen diese anbieten. Weiterhin sind die berufsrechtlichen Regelungen im Steuerberatungsgesetz völlig unzureichend. Die Werberegelung im Steuerberatungsgesetz verbietet, dass man ohne umständliche Zusätze als Buchhaltungsbüro oder Bilanzbuchhalter auf dem Markt auftritt. Weiterhin ist die Abgrenzung der erlaubten und unerlaubten Tätigkeiten schwierig.

Selbständige Buchhalter und Bilanzbuchhalter erfahren bislang nicht die Unterstützung, die sie verdienen.

Der bpbb orientiert sich den Best-Practise-Lösungen aus Österreich, den Niederlanden oder auch in Großbritannien.

Der bpbb ist Mitglied im internationalen Dachverband IFOB und dadurch weltweit vernetzt mit anderen Buchhalterorganisationen. So werden wir aus erster Hand über technische Entwicklungen, politische Veränderungen und globale Wirtschaftstrends informiert. Dieses Wissen ist unentbehrlich für die Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch für die Unterstützung unserer Mitglieder in ihrem beruflichen Erfolg.

Der bpbb betreibt aktive Öffentlichkeitsarbeit für den Berufsstand. In den sozialen Medien, Imagevideos und auf Veranstaltungen sollen kleine und mittelständische Unternehmen über die Leistungen informiert werden.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.